Wie der Wind die Wolken treibt, trägt mich was durchs Leben, alles fügt sich und es bleibt, inn`rer Frieden.
Meridianmantra Dreifacherwärmer Karl Adamek


Ressourcen stärken durch die Heilkraft der Stimme

Zur Mitte hin ausgleichen

In den offenen Gruppen Cantospirit biete ich eine gute Möglichkeit, das heilsame lauschende Singen kennenzulernen und auch regelmäßig als jour fix im Monat aufzufrischen. Meistens steht das Meridiansingen* - Singen, Lauschen und Bewegen eines Meridianmantras und des dazugehörigen seelischen Lebensthemas im Mittelpunkt.


Seit Mitte März 2020 ist meine Cantospirit – Meditations - und Heilarbeit durch die Coronamaßnahmen in erheblichem Maße ganz oder teilweise eingeschränkt. In den Sommermonaten 2020 lud ich zu CANTOSPIRITSOMMER -KREISEN in den Botanischen Volkspark ein, voraussichtlich auch wieder ab Mai 2021.


Momentan biete ich achtsamkeitsbasierte Therapeutische Stärkungsgruppen  im Kleinstformat in meiner Praxis an.

Therapeutische Stärkungsgruppen

Innerlich stärken und aufrichten.

Psychische Gesundheit erhalten

Diese Gruppe ist insbesondere für Menschen geeignet, die seelisch unter den aktuellen Lebensbedingungen leiden, aber auch für andere Interessierte.
Kleinstgruppe, max. 3 Teilnehmende, Dauer 1h 45 min
Kosten: 30 Euro Normaltarif
20,00/ 25,00 Euro ermäßigt bei sehr geringem Einkommen
35,00/ 40,00 Euro Solidarbeitrag bei sehr gutem Einkommen


Nächste Termine, jeweils einzeln buchbar:
Mi 17.03.2021 - 15:30 Uhr bis 18:15 Uhr
Do 18.03.2021 und 08.04.2021 - 10:00 Uhr bis 11:45 Uhr

Was ist Meridiansingen?

Eine zentrale Form der Sintala-Methode ist das Meridiansingen – das Singen von so genannten Meridianmantren. Dies sind einstrophige mantrische Gesänge mit psychisch wirksamen deutschen Texten. Diese sind assoziiert an den aus der chinesischen Heilkunst überlieferten als Meridiane bezeichneten Energiebahnen.

Mantramassage von innen

Mantra ist ein Wort, ein sich wiederholendes, das vom Klang her einprägsam ist. Ein Mantra kann gesprochen, geflüstert, gesungen oder einfach gedacht werden.
Man geht davon aus, dass das wiederholende mindestens 20minütige Singen positive Auswirkungen auf Energiebahnen, Emotionen und die Körperzellen hat.
Das Singen kann wie eine Massage von innen wirken. Die Atmung wird ohne besondere Anstrengung vertieft.

Lebensthemen ausgleichen

Wir vitalisieren durch das Singen unsere Lebensenergie bezüglich der zugeordneten zwölf seelischen Themen: Liebe, Mut, Lebensfreude, Verzeihen, Raum für Neues schaffen, Ich bin meines Glückes Schmied, Vertrauen, Entschlusskraft, Lernen, Mit den Dingen fließen, Demut, Einklang. Es geht dabei darum, Energien und Emotionen zur Mitte hin auszugleichen.

Sintala Qi Gong - Singen in Bewegung

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich in freier oder vorgegebener Weise zu den Mantren zu bewegen. Die Heilpraktikerin und Qi Gong Meisterin Heike Kersting entwickelte Bewegungsmantren zu den 12 Mantren, das Sintala Qi Gong, einen tänzerisch-meditativen Bewegungsablauf. Dadurch werden die Themen leibhaftig verankert und ausgleichende Prozesse im Organismus angeregt.